• Stefan Stich

Vorteile von mobiler Physiotherapie: Berücksichtigung der Lebens- und Arbeitssituation

Aktualisiert: Aug 23

Viele Patienten können auf Grund ihrer Erkrankung (frische Verletzung wie Oberschenkelhalsfrakturen, Kreuzbandrisse, neurologische Erkrankungen wie Schlaganfälle, MS und Parkinson) ihr zu Hause nicht verlassen und sind auf eine mobile Physiotherapie angewiesen. Aber auch Patienten, welche eine herkömmliche ambulante Physio-Praxis aufsuchen können, profitieren von Hausbesuchen.


So ist die Behandlung zu Hause nicht nur komfortabler und zeitsparender, sondern auch oft effektiver, da sie die gesamte Umgebungs- und Lebenssituation mit einbezieht. In den nächsten Wochen wollen wir Ihnen immer wieder spannende Beispiele aus unserem Praxisalltag schildern, die aufzeigen wie gerade Hausbesuche von großem Vorteil sein können.


Fallbeispiel 1: hartnäckiger und unerklärlicher Rückenschmerz


Renate H. (Name geändert) aus Hamburg, Mutter eines einjährigen Kindes, klagte während des Homeoffices zunehmend über Rückenschmerzen auf der linken Seite der Brustwirbelsäule. Nach einer wenig erfolgreichen Behandlung in einer nahegelegenen Physiotherapiepraxis ließ Frau H. die Therapie für eine Zeit ruhen. Die Beschwerden wurden aber zunehmend stärker, sodass sie sich dieses Mal für eine mobile Physiotherapie bei PhysioStich entschied, da sie zeitlich sehr eingebunden war.

Nachdem unsere Therapeutin die Patientin untersucht und einen genaueren Blick auf die Homeoffice-Situation geworfen hatte, stelle diese fest, dass Frau H. den ganzen Tag mehr oder weniger nach rechts gedreht auf ihrem Stuhl saß. Sowohl Laptop als auch die kleine Tochter befanden sich zu ihrer rechten Seite. Dies führte zu einer konstant gedrehten Haltung des Oberkörpers nach rechts, weshalb die linke Seite verspannte. Die Therapeutin hat neben

Krankengymnastik, Übungen und Massagen den Arbeitsplatz von Frau H. verändert, sodass die Patientin nun gerader und weniger einseitig saß. Dies führte schon kurzfristig zu einer deutlichen Schmerzreduktion, da hier die eigentliche Ursache der Rückenschmerzen gefunden war. Nach wenigen Wochen kontinuierlicher Physiotherapie war die Patientin schmerzfrei.


Mobile Physiotherapie ermöglicht eine ganzheitliche Betrachtung von Schmerzursachen


In diesem Beispiel sieht man eindeutig, dass die Therapeutin in der herkömmlichen ambulanten Praxis gar keine Möglichkeit hatte, die Ursache zu erkennen. Schmerzen entstehen häufig auf Grund ungünstiger Situationen (Haltung, Bewegungsabläufe) im Alltag. Je näher wir Ihr Umfeld und die täglichen Abläufe verstehen, desto effektiver und nachhaltiger wird die Therapie sein.


Wenn auch Sie mobile Physiotherapie benötigen, wenden Sie sich gerne an uns. Wir beraten Sie gerne auch im Vorfeld telefonisch durch einen Physiotherapeuten. Sichern Sie sich zeitnah Ihren ersten Termin unter (040) 239 698 44 oder kontaktieren Sie uns über www.physiostich.de/kontakt.

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen